Gemeinsam Ideen Zukunft geben

Beginn der Anmerkungsfrist zum schriftlichen Projektauswahlverfahren

Die diesjährige Klausursitzung mit Projektauswahl der LAG-Steuerungsgruppe wird nicht wie geplant stattfinden. Grund hierfür ist die aktuelle Ausnahmesituation durch die Corona-Krise und der Appell, möglichst direkte Kontakte und Ansammlungen von Personen zu vermeiden.Die Beschlussfassung über die Projekte erfolgt daher im schriftlichen Verfahren gemäß Geschäftsordnung der LAG-Steuerungsgruppe § 6 Abs. 2.

 

Vom 25.11. - 02.12.2020 können die Mitglieder der LAG-Steuerungsgruppe und des LAG-Fachbeirats Anmerkungen zu den Projekten einreichen. Die relevanten Projektunterlagen stehen Ihnen nachfolgend zum Download bereit.

 

"Naturschutzsee Plessenteich erlebbar gestalten"

 

"Kinderstub'n mobil - Lastenräder für die Jüngsten"

  • Protokollauszug der Erstvorstellung (Aufgrund der besonderen Situation soll das Projekt nun doch im schriftlichen Verfahren beschlossen werden, auch wenn der am 23.07.2020 gefasste Beschluss dies nicht vorsieht. Grund hierfür ist, dass die weiteren Entwicklungen in der Pandemie nicht absehbar sind, Prozesse aber nicht verlangsamt oder blockiert werden sollen.)
  • Projektbeschreibung
  • Kostenberechnung
  • Projektbewertung (Vorschlag des LAG-Managements)

 

"Premiumspazierwanderwege rund um den Roggenburger Forst – Teilprojekt Umsetzung"

Die Kooperationsvereinbarung liegt bereits im Entwurf vor.

 

"Backhaus im Dorfzentrum Unterroth - Bildungsarbeit über nachhaltiges Landleben"

 

"Rehkitzrettung im Landkreis Neu-Ulm"

 

"Fortsetzung Unterstützung Bürgerengagement"

 

Hier erhalten Sie einen blanko Projektbewertungsbogen.

 

Bitte richten Sie Ihre Anmerkungen innerhalb der angegeben Frist schritftlich an info[at]leader-neu-ulm.de.